Hotel    Gastronomie    Preise    Wellness    Bilder    Sächsische Schweiz   
  Sächsische Schweiz  »  Aktivurlaub  »  Wandern

 

  Direkt am Hotel
    beliebtestes Mittelgeb.
    älteste Raddampferflotte
    schönster Wanderweg
    beliebtester Radweg

  Nationalpark
    Wissenswertes
    Flora/Fauna
    Natur erleben
    Verkehrsmittel
    NationalparkPartner

  Ausflugstipps
    Bad Schandau
    Basteigebiet
    Burgen & Schlösser
    Städte

  Aktivurlaub
    Wandern
    Klettern
    Radfahren
    Paddeln




 
Rastplatz
Rastplatz mit Aussicht

Wandern

Die Sächsische Schweiz ist mit 400 Kilometern markierter Wanderwege unterschiedlichster Länge und Schwierigkeitsgrade sehr gut erschlossen. Viele Wandertafeln und Wegweiser geben Auskunft über lohnende Wanderziele. Für Ihre Touren empfehlen wir knöchelhohe Wanderschuhe, wetterfeste Kleidung, eine Wanderkarte, unsere Lunchpakete und bei Grenzübertritt den Personal-ausweis. An dieser Stelle zeigen wir Ihnen nur eine kleine Auswahl der Wandertouren, die direkt ab Hotel beginnen.
Weitere Detailinfos erhalten Sie selbstverständlich vor Ort.

Mit einem individuellen Tourenplan können Sie sich natürlich auch Ihre ganz persönliche Wanderung selbst zusammenstellen:
Klicken Sie auf: http://karte.saechsische-schweiz.de


Wanderung 1

Lehrpfad Flößersteig
Gehzeit: ca. 4 Stunden

Ausgangspunkt: Parkhotel Bad Schandau

Tour: Bad Schandau - Kirnitzschtal - Straßenbahnhaltestelle - Kurhaus - Waldhäusel - Zeltplatz Ostrauer Mühle - Lichtenhainer Wasserfall - Felsenmühle - Technisches Denkmal Neumannmühle - mit dem Bus zurück nach Bad Schandau

Sehenswert: Kirnitzschtalbahn, Lichtenhainer Wasserfall, Neumannmühle

Charakter: bequemer Wanderweg entlang des Kirnitzschtales


Wanderung 2

Schrammsteinaussicht
Gehzeit: ca. 4,5 Stunden

Ausgangspunkt: Parkhotel Bad Schandau

Tour: Aufzug Ostrau - Klüftelweg - Schrammsteinbaude - Lattengrund - Schrammsteinweg - Jägersteig - Schrammsteinaussicht - Zurückesteig - Reitsteig - Großer Winterberg - Bergsteig - Schmilka - Fährüberfahrt zum Bahnhof Schmilka - mit der S-Bahn zurück nach Bad Schandau

Sehenswert: elektrischer Personenaufzug (gegenüber unserem Hotel), Schrammsteinaussicht, Kipphornaussicht

Charakter: Wanderung geht ständig auf und ab


Wanderung 3

Unterer Affensteinweg
Gehzeit: ca. 4,5 Stunden

Ausgangspunkt: Parkhotel Bad Schandau

Tour: Lutherweg - Ostrau - Zahnsgrund - Backofen - Wenzelweg - Königsplatz - Zeughausweg - Unterer Affensteinweg - Königsweg - Frienstein (Idagrotte) - Oberer Affensteinweg - Kleiner Winterberg - Fremdenweg - Neuer Wildenstein (Kuhstall) - Lichtenhainer Wasserfall - zurück mit Bus oder Kirnitzschtalbahn

Sehenswert: Aussicht Frienstein, Kleiner Winterberg, Neuer Wildenstein 

Charakter: mittelschwere Tour, mehrmalige An- und Abstiege, "Oberer Affenstein" ist ein schmaler Bergpfad


Weitere Wandertipps unter:
karte.saechsische-schweiz.de/top-tipps/tagestouren.html


Der Malerweg

Wandern Sie auf den Spuren bekannter Persönlichkeiten quer durch die Sächsische Schweiz. Ob Maler (z. B. C. D. Friedrich), Dichter (H. Ch. Andersen) oder Reiseschriftsteller (C. H. Nicolai) sie alle waren von der landschaftlichen Schönheit der Sächsischen Schweiz begeistert und verewigten sie in Ihren Werken. Mehrtägige Reisen auf eigens dafür eingerichteten Fremdenwegen gehörten bereits vor 200 Jahren ins Programm eines Dresden-Besuches. Oft benutzten die Künstler zur Inspiration die selben Wege, deshalb wird die Route heute auch Malerweg genannt. Wandern Sie doch einmal auf ausgewählten Streckenabschnitten des Malerweges und entdecken Sie die Fels- Waldlandschaft des Elbsandsteingebirges anhand der alten Bilder und Zeichnungen neu.

Wegeverlauf:
Liebethaler Grund - Richard-Wagner-Denkmal - Lohmen - Uttewalder Grund - Stadt Wehlen - Schwarzbergweg - Basteiaussicht - Gansweg - Schwedenlöcher - Amselgrund mit Amselfall - Rathewalde - Hockstein - Wolfsschlucht - Polenztal - Schindergraben - Hohnstein - Brandaussicht - Waitzdorf - Sebnitztal - Altendorf - durch das Kirnitzschtal zum Lichtenhainer Wasserfall - Kuhstallhöhle - oberer Affensteinweg - Gleitmannshorn - Großer Winterberg (556 m) - Schmilka - Ende des Malerweges auf deutscher Seite.

Ursprünglich ging die Tour weiter über die tschechische Grenze entlang des Fremdenweges zum Prebischtor. Heute müssen wir den Grenzübergang Schmilka/Herrnskretschen benutzen von Herrnskretschen - durch das Kamnitztal (Kahnfahrten) - Gabrielensteig - Prebischtor und wieder zurück nach Herrnskretschen (Fährverbindung nach Schöna).

Die Nationalparkverwaltung und verschiedene Fremdenverkehrsämter der Sächsischen Schweiz bieten in der Saison geführte Wanderungen an. Gern informieren wir Sie darüber in unserem Hotel. Natürlich organisieren wir für Ihre individuellen Touren auch Reise- bzw. Wanderleiter.

Detaillierte Informationen zum Malerweg finden Sie unter: http://www.malerweg.de

Logo Malerweg
 
  Parkhotel Bad Schandau
Rudolf-Sendig-Straße 12
01814 Bad Schandau
Telefon (035022) 5 20
Fax (035022) 5 22 15
info(at)parkhotel-bad-schandau.de

Kontakt / Anfahrt
Buchungsanfrage
Facebook-Button

   
  Online-Reservierung
   
  News
mit Mario Kern
[mehr]

- auch im Park an der Elbe!
[mehr]

alle News  
 
   
 
 

 

 Home | Impressum     AGB | Seite empfehlen | Drucken